Wählen Sie Ihr Land:

DeutschlandDeutschland

Wählen Sie Ihr Land:

PROTEQ
search

Normen und Gesetzgebung

Die EU-Richtlinien zur persönlichen Schutzausrüstung haben das Ziel, die Gesetzgebung der Mitgliedsstaaten zu harmonisieren und neue Bestimmungen festzulegen, die von den Produkten und den Anwendern eingehalten werden müssen. Die Europäischen Normen definieren die technischen Eigenschaften, die erforderlich sind, damit diese neuen Anforderungen erfüllt werden.

  • Die Richtlinie 89/656/EWG legt die Anforderungen fest, die Arbeitgeber bei der Bereitstellung und Verwendung der für ihre Arbeitnehmer bestimmten PSA umsetzen müssen.
  • Die Richtlinie 89/686/EWG enthalt die grundlegenden Anforderungen, die Schutzhandschuhe auf dem Europäischen Markt erfüllen müssen.

Alle Dynamic Safety Produkte entsprechen der EN 420. Diese Europäische Norm legt die allgemeinen Kriterien in Bezug auf Komfort (Größe und Fingerbeweglichkeit), Kennzeichnung und Unbedenklichkeit (Chrom-VI-Wert und pH-Wert) fest.

*Kennziffer des Profund Uberwachungsinstituts

Europäische normen und piktogramme

Die Handschuhe sind für eine bestimmte Verwendung zugelassen und entsprechen den folgenden Normen: